Jugendleitungsausbildung

Wir bieten jährlich eine eigene Jugendleitungsaus­bil­dung an. Eine Mit­glied­schaft im Ver­band ist dafür nicht erforder­lich.
Unsere Jugendleitungsaus­bil­dung beste­ht aus zwei Teilen: Per­sön­lichkeit­sori­en­tiert­er Kurs (POK) und Jugendleitungskurs (JLK).

 

POK

Im Per­sön­lichkeit­sori­en­tierten Kurs geht es um die Gemein­schaft in der Gruppe, das gegen­seit­ige Ken­nen­ler­nen sowie die Auseinan­der­set­zung mit den eige­nen Stärken und Her­aus­forderun­gen. Zudem wer­den hier viele Spiele für die eigene Prax­is ausprobiert.

JLK

Im Jugendleitungskurs geht es dann um die Anleitung von Grup­pen, päd­a­gogis­che Dinge, rechtliche Hin­weise und die konkrete Umset­zung. Zudem gehört eine Grund­fort­bil­dung zur Präven­tion sex­u­al­isiert­er Gewalt zu unserem Jugendleitungskurs. Im Kurs wird ein gemein­sames Pro­jekt geplant und durchgeführt.

Nach­dem bei­de Kurse absolviert sind, kann die Jugendleit­er­card (Jule­ica) beantragt wer­den. Damit habt ihr ein anerkan­ntes Zer­ti­fikat eur­er Aus­bil­dung und erhal­tet in vie­len öffentlichen Ein­rich­tun­gen Rabat­te und Vergünstigungen.

 

Die aktuellen Ter­mine find­et ihr bei unseren Ver­anstal­tun­gen oder auf www.jugendleitungskurse.de!

POK 2021 — Wir starten wieder in die Kurse

Nach­dem nun über ein Jahr keine Kurse stat­tfind­en kon­nten, wagen wir einen neuen Ver­such: Am Pfin­gst­woch­enende wollen wir einen POK im ev. Jugend­hof Sach­sen­hain in Ver­den anbieten. 

Der POK ist der erste Baustein in der Jule­ica-Aus­bil­dung. In diesem Kurs geht’s erst­mal um dich: Welche Stärken hast du? In welchen Beziehun­gen leb­st du? Wie nehmen dich andere wahr? Wie geht’s dir mit Glauben und Gott? Daneben wollen wir natür­lich auch erste Spiele aus­pro­bieren und erste Erfahrun­gen im Anleit­en von Grup­pen sammeln.

Auf­grund der aktuellen Sit­u­a­tion ste­ht der Kurs natür­lich unter Vor­be­halt. Wir hal­ten uns an die gel­tenden Hygien­eregeln und die Coro­na-Schutzverord­nung. Daher kann es lei­der auch sein, dass wir den Kurs kurzfristig absagen müssen. In diesem Fall erhältst du deinen Teil­nah­me­beitrag (90€) zurück.

Wir pla­nen für unseren Kurs ein umfan­gre­ich­es Testkonzept, um die gemein­same Zeit möglichst sich­er zu gestal­ten. Bei Fra­gen etc. wende dich am besten direkt an unseren Bil­dungsref­er­enten Nils Dreckkötter.

10 + 4 =